Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Hier  findet man Berichte vergangener Events. Freddy the Piper im Fernsehen, auf historischen Festzügen, schottischen Festen,  internationalen Whiskymessen, Hochzeiten, coolen Partys und großartigen Konzerten. Wer wissen will, was Freddy the Piper so treibt ist hier genau richtig. Viel Spaß beim lesen

Freddy live on stage auf der WDR 4 Weihnachts-Show 2014

Am 11. Dezember 2014 lud der WDR 4 zur Weihnachts-Show nach Dortmund. Mit dabei Schlagerstars wie Michelle, Peter Kent, Harpo, Allessa und viele mehr. Für traditionelle Weihnachtsklänge mit dem Dudelsack sorgte Freddy the Piper und traf live on stage wie auch backstage neue und alte Freunde aus dem Showbiss.

Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2013

Mehr Bilder von Freddy auf der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 5.0 findet Ihr hier!

Teil 1 des offiziellen Video Clip der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 6.0 findet Ihr hier!

Teil 6 des offiziellen Video Clip der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 5.0 findet Ihr hier!

Am 21. Juni 2014 ab 18 Uhr lud SchottenRadio wieder zur Sommerparty nach Spall. Internationale Stars und Freunde aus aller Welt präsentierten wieder ein einzigartiges Event in der romantischen Soonwald Gemeinde Spall im legendären Castle Wolfrhine. Basil Wolfrhine vereinte die Celtic Family wieder einmal zu einem Happening ohne Gleichen mit internationalen Bands wie Coast, Giant Head Collective, Pookah & Picard, The Wallace und vielen mehr.

 

Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2013

Mehr Bilder von Freddy auf der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 5.0 findet Ihr hier!

Teil 1 des offiziellen Video Clip der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 5.0 findet Ihr hier!

Teil 2 des offiziellen Video Clip der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 5.0 findet Ihr hier!

Am 22. Juni 2013 ab 18 Uhr lud SchottenRadio wieder zur Sommerparty nach Spall. Internationale Stars und Freunde aus aller Welt präsentierten wieder ein einzigartiges Event in der romantischen Soonwald Gemeinde Spall im legendären Castle Wolfrhine. Zum fünften Geburtstag des Radiosenders vereinte Basil Wolfrhine die Celtic Family wieder einmal zu einem Happening ohne Gleichen, zu einer Party, die so schnell nicht zu toppen ist. Zusammen mit Stars wie Cal, 71 Chain, Brendan Monaghan, Jihannes Single, The Wallace  und vielen mehr rockte er die Bühne und präsentierte wieder einmal 100% Freddy the Piper Entertainment.

 

Song über Freddy the Piper 

Wie populär Freddys Ruf ist konnte man unlängst daran erkennen das die nun seit fast 10 Jahren bestehende Celtic Folk Band  "Solid Ground" auf ihrem aktuellen Album einen Song  nach Freddy the Piper  benannt haben.

Freddy bei dem Festival Summertime in St Vith 2012 

Auf der 15. Summerparty im belgischem St. Vith sorgte Freddy trotz strömenden Regenfluten für eine ausgelassene Partystimmung, welche die ansässige Presse mit folgenden Worten beschrieb: Freddy the Piper stimmte mit seinem Dudelsack zur Einstimmung erst mal ein paar Kölsche Tön an. Das hatte wohl keiner erwartet, und so gelang ihm, was selten zuvor jemand an einem Summertime-Abend schaffte: Das Publikum sang beim ersten Song schon bereitwillig mit. Aus einem Repertoire von über 150 Stücken - keltische Lieder, schottische Traditionals und auch internationale Charthits - konnte Freddy the Piper immer mehr Neugierige auf den Platz locken, und auch die Wolken blieben kurzfristig dicht. Von "Echte Fründe" über Traditionals wie "Auld Lang Syne" zu "When the Saints go marching in", Freddy the Piper unterhielt mit einem bunten Programm.

Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2012

Mehr Bilder von Freddy auf der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 4.0 findet Ihr hier!

Den offiziellen Video Clip der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 4.0 findet Ihr hier!

Am 23. Juni 2012 ab 18 Uhr lud SchottenRadio wieder zur Sommerparty nach Spall. Internationale Stars und Freunde aus aller Welt präsentierten wieder ein einzigartiges Event in der romantischen Soonwald Gemeinde Spall im legendären Castle Wolfrhine. Zum vierten Geburtstag des Radiosenders vereinte Basil Wolfrhine die Celtic Family zu einem Happening ohne Gleichen, zu einer Party, die so schnell nicht zu toppen ist. Zusammen mit Stars wie Stuart Eagelsham von Wolfstone, Bags of Rock, Davy Cowan, Iain Fergus von New Celeste, Jez, The Wallace, Jon Symon und vielen mehr rockte er die Bühne und präsentierte wieder einmal 100% Freddy the Piper Entertainment.

Freddys SchottenRadio Studioconcert

Mehr Bilder von Freddys SchottenRadio Studioconcert findet Ihr hier!

Den offiziellen Video Clip des SchottenRadio Studio Concerts findet Ihr hier!

Jetzt das gesamte Studioconcert anhören!

Am 4. Mai 2012 ab 20 Uhr lud SchottenRadio wieder zum Studio Concert nach Spall. Der Dudelsackspieler Freddy The Piper präsentierte in der Drachenhalle die Songs der schottischen Highlands und sein einzigartiges Entertainment.

Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2011

Mehr Bilder von Freddy auf der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 3.0 findet Ihr hier!

Den offiziellen Video Clip der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 3.0 findet Ihr

Am 25. Juni 2011 zeigte Freddy the Piper erneut, das er ein Piper von internationalem Format ist. Auf der SchottenRadio Celtic Music Summer Party 3.0 traf er die Stars der legendären Flying Pixie Promotions. Die Starpromoterin Fiona Elcoat war extra mit ihren Bands, Cross The Border, Tweed und Don Nicolson aus Schottland angereist um live on stage zum dritten Geburtstag von SchottenRadio einen breiten Mix an keltischer Musik zu präsentieren und traf zum ersten mal auf den auch im UK wohlbekannten Freddy the Piper.

Basil Wolfrhine hatte zur keltischen Familie geladen und alle Musiker hatten Spaß am gemeinsamen Auftritt, rockten die Bühne bis in die frühen Morgenstunden und als Stefan Picard seinen Sommerhit 2011 "Hey Ja Hey" anstimmte, sang Freddy the Piper auf der Bühne zusammen mit seinen schottischen Freunden und zeigte einmal mehr sein Multitalent als Entertainer. Mit auf der Bühne war auch der britische Opernstar John Cashmore, mit dem Freddy seit einigen Monaten auf der Spirit-of-Scotland-Tour ist.

Ehrenvolle Auszeichnung für Freddy the Piper 

Der Anlass war das Familien Fest 2010 der Headquarters Allied Force Command Heidelberg. Es war ein Fest für die Familien deren Mitglieder sich zu der Zeit in Afghanistan befanden.  Gut 24 Nationen hatten in den Zelten die kulinarischen  Spezialitäten Ihres Landes präsentiert und Freddys Herausforderung war es; ein Musikstück der jeweiligen Nation darzubieten.

Anhand seiner Highlander-Gewandung konnte er gut demonstrieren wie sich die Bewaffnung in den verschiedenen Epochen verändert hatte und aus festlischem Anlass hatte Freddy zudem dann auch noch seinen absoluten Rekord gebrochen, und zwar im Umkleiden von der Highlander-Gewandung in die Gala-Uniform (20 Min.).

Bevor er von dem Oberbefehlshaber der Nato, dem 3 Sterne General  „John W. Morgan III „ für „Exzellente Leistung„ ausgezeichnet wurde: Fragte der, wo denn der Piper in dem Historischen Outfit sei. Kommander  De Vilder  und Command  Sergeant Major Saulnier  teilten ihm mit, das es sich um dieselbe Person handelt. Der General war von der Schnelligkeit des Umziehens sehr beeindruckt. Tja, so ist unser Freddy the Piper nun einmal.

Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2010

Mehr Bilder von Freddy on tour mit Opernstar John Cashmore findet Ihr hier!

Den offiziellen Video Clip der Spirit Of Scotland Tour findet Ihr hier! 

Seite Mitte 2010 ist Freddy the Piper mit dem Opernstar Star John Cashmore auf der Spirit of Scotland Tour.   In zahlreichen Kirchenkonzerten sorgt Freddy mit verschieden Scottish Pipes für den typisch schottischen Sound und zusammen mit der einzigartigen Stimme von John Cashmore ist jedes Konzert ein garantiert einzigartiges Erlebnis. Jede Menge Freddy the Piper gibt es auch auf der aktuelle DVD der Spirit of Scotland Tour. Dort liefert er sich z.B. eine virtuose  „Music-Battle“ mit dem Pianisten Stephan Weiler und natürlich spielt er die traditionellen Melodien Schottlands.

Freddy rockte das Haus auf der SchottenRadio Party

Mehr Bilder von Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2010 findet Ihr hier!

Den offiziellen Video Clip der SchottenRadio Sommerparty 2010 findet Ihr hier!

Auch bei der zweiten SchottenRadio Celtic Summer Party war Freddy the Piper natürlich wieder ein gern gesehener Star, der das Publikum dermaßen einheizte, das so mancher Gast seine Begeisterung spontan mit einer Tanzeinlage vor der Bühne kund tat. 

Ob in Carstens Celtic Music Show in Basils Kult im Kilt Radio Show oder bei dem All Stars Auftritt zusammen mit allen Akteuren, Freddy the Piper rockte die Party und war für jeden Spaß zu haben.  Dazu Gastgeber Basil Wolfrhine: So ist er eben unser Freddy - 100 Prozent schottisches Entertainment!

Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2009

Mehr Bilder von Freddy auf der SchottenRadio Sommerparty 2009 findet Ihr hier! 

Den offiziellen Video Clip der SchottenRadio Sommerparty 2009 findet Ihr hier! 

Stehen seine Songs in den Charts bei SchottenRadio ganz oben, durfte Freddy the Piper  natürlich auch nicht bei der Sommerparty fehlen und heizte den Fans dann gehörig ein. Seit den ersten Tagen des angesagten Internet-Radiosenders ist Freddy besonders in Basil Wolfrhines Kult im Kilt Radio Show immer wieder ein gern gesehener Gast und die beiden zusammen im Studio live on air am Mikrofon zu erleben ist ein extremer Angriff auf die Lachmuskeln und 100% Schotten-Entertainment.

Auf der SchottenRadio Sommerparty konnte Freddy dann auch mal zusammen mit dem Radio-Maskottchen MacDudel zeigen was Rock `n Dudelsack ist, und die SchottenRadio Freunde dankten es den Beiden mit begeistertem Applaus.

Fazit: SchottenRadio geHÖRT zu mir... ist bei Freddy the Piper nicht nur ein Lippenbekenntnis, sondern eine begeisternde Action, die beim Publikum nach dem Auftritt nur eine Reaktion hervorruft: Zugabe!!!

GREAT HIGHLAND PIPES  IM DOM ZU SPEYER

Unlängst spielte Freddy the Piper in den heiligen Hallen des Dom zu Speyer ein Konzert, welches im Rahmen des Gottesdienstes zusammen mit dem Küster gegeben wurde. Das unvergleichliche Klangerlebnis zwischen der Kirchenorgel und den Great Highland Pipes war für die zahlreichen Besucher dann auch ein Hörgenuss sondergleichen, welches sie mit großem Applaus würdigten. 

MEDIAMARKT-MARKETING MIT FREDDY THE PIPER

MediaMarkt-Video-Clip seht Ihr hier! Laufzeit: 1:34 Min. • Größe: 4,22 MB • Bildgröße: 384 X 288 Pixel.  

Unlängst war Freddy the Piper in einem HiFi-Special-Video-Clip vom MediaMarkt in Hückelhofen zu sehen. Ist schon ein schräges Bild wenn ein traditionell gekleideter Piper durch die Verkaufsreihen von MediaMarkt marschiert. Nun, den Leuten hat´s gefallen, Freddys Show zeigte, das Tradition und Moderne sehr gut zusammenpasst und außerdem ist er ja immer für eine Überraschung gut. "Ich bin doch nicht blöd".

FREDDY ROCKTE DIE FANS AUF DEM KULT IM KILT FESTIVAL II

Konzert Freddy the Piper hier! Laufzeit: 8:35 Min. • Größe: 22,05 MB • Bildgröße: 384 X 288 Pixel.

Nach dem grandiosen Erfolg im Jahre 2005 ging das Kult im Kilt Festival im Jahre 2007 in die 2. Runde und Freddy the Piper war auch wieder mit dabei. Diese Mal präsentierte der Kult-Piper seine Songs mit einer Groove-Box. Also Freddys Pipes mit rhythmischen Beats und allerlei experimentellen Kompositionen. Natürlich kamen auch die Traditionals nicht zu kurz und das begeisterte Publikum folgte dem Ausnahme-Piper von der ersten Minute an. Als Freddy dann die Bühne freigab für den Headliner des Abends Basil Wolfrhine waren die Festivalsbesucher bereit für eine Great Highlander Party.

BEWEGENDER ABSCHIED MIT FÜR NOBBY VON DE RÄUBER

Zum Abschiedskonzert für Norbert Campmann, von seinen Freunden und Fans liebevoll "Nobby" genannt spielte Freddy the Piper auf der Bühne von Schloss Dyck zusammen mit der jungen Philharmonie aus Düsseldorf das letzte Geleit für den beliebten Gitarristen der Kölner Kultband "De Räuber". Freddy: "Wenige Tage zuvor hatten wir uns erst kennen gelernt und zusammen auf der Bühne gestanden. Doch es kommt mir so vor, als wenn wir  uns schon Jahre kannten. Nobbys Tod hinterlässt eine große Lücke in den Herzen unzähliger Freunde und Fans."

Die Elite des Kölner Karnevals wie  Bläck Fööss, Brings, Paveier und de Höhner gaben ein Ehrenkonzert um ihrem langjährigen Freund und Kollegen zu verabschieden und die über 2500 Zuschauer erlebten in dem zweistündigen Konzert bewegende Momente des Abschieds. So flog während des Events eine Schar Wildgänse über die Köpfe des Publikums hinweg Richtung untergehende Sonne und ein Regenbogen entstand über der Bühne. Der Frontmann der Band "De Räuber" Karl Heinz Brand und Freddy the Piper waren sich einig: " Das war ein Zeichen von Nobby!"

MIT "DE RÄUBER" IM MILLOWITSCHTHEATER

Als sich die Kölner Kultband "de Räuber" zu ihrer alljährlichen Konzertreihe "Die Klüngel-Kölsch-Revue" im legendären Millowitsch-Theater einfanden, präsentierten sie als diesjähriges Highlight zu ihrem neuen Song "En Colonia" keinen geringeren als Freddy the Piper aus Schottland, der neben diesem Song natürlich auch sein Soloprogramm dem begeisterten Publikum darbot.

Als Freddy den karnevalistischen Schlachtruf "Fastelovernd zesamme" mit schottischem Dialekt präsentierte, glaubte die tobende Menge bis zuletzt an seine schottische Herkunft. Hatten "de Räuber" ihm doch in einem "Crash-Kurs" die wichtigsten Grundlagen der kölschen Mundart bei gebracht. Nach einigen Zugaben verabschiedete sich Freddy mit den Worten in seiner Muttersprache:" Ihr ward ein geiles Publikum". Jetzt war klar, er ist kein schottischer Highlander sondern ein karnevalistischer Rheinländer. Also, einer von uns.

Fazit: Die Kölner waren sich einig. Freddy darf zu jeder Zeit wiederkommen und uns mit seinem einzigartigen schottischen Charme begeistern. Mehr demnächst in Köln.

WELTREKORD BEI DER 13. HALLOWEEN-KULT-PARTY IM SOONWALD
 
 
Am 31. Oktober 2006 war Freddy the Piper mal wieder bei der Halloween-Kult-Party No. 1 in Spall, im Castle Wolfrhine, zu Gast, um bei der größten Halloween-Party im Soonwald mit seinen Great Highland Pipes aufzuspielen. Nachdem er hier schon vor Jahren mit 195 B.P.M und dann 205 B.P.M. seinen Weltrekord als schnellster Piper der Welt aufstellte, legte er nun noch ein Schippchen drauf und spielte zur Beatbox sage und schreibe 215 B.P.M. Begleitet von Jubelrufen a la "Freddy the Piper, yeah, yeah" spielte er, was seine Great Highland Pipes hergaben und  verteidigte erneut seinen Ruf, der schnellste Piper der Welt zu sein.
HOHE AUSZEICHNUNG FÜR EXZELLENTE LEISTUNGEN VON DER NATO
 
Im Jahre 2004 spielte Freddy the Piper im Heidelberger Schloss zusammen mit der Dixieland-Band von George Bush zum NATO-Herbstball auf. Bei dieser Gala spielte er gleich in zwei Outfits auf und begeisterte mit seiner Show die Gäste. Der Oberbefehlshaber der Natostreitkräfte, 4-Sterne-General Bell dankte Freddy the Piper für sein kulturelles Schaffen und übereichte ihm für die grandiose Darbietung eine Medaille für exzellente Leistung.

 MIT SOUNDMAGIER MIKE OLDFIELD IN SÜDAFRIKA

Einige Monate nach dem Treffen mit Sally Oldfield in Baden-Baden klingelte bei Freddy das Telefon und ein Mann sagte: "Hallo, hier ist Mike Oldfield. Ich möchte dich bei der Promotion-Tour für mein neues Album "Voyager" dabei haben." Nun, der Rest ist Geschichte. Freddy the Piper tourte 1999 mit Mike Oldfield durch Deutschland und spielte zu den verschiedensten Anlässen. Im Jahre 2001 meldete sich Mike Oldfield wieder bei Freddy the Piper und fragte ihn ob er bei einem Konzert in Südafrika dabei sein wollte. Nelson Mandela hatte Mike Oldfield eingeladen im legendären Rand-Stadion ein Konzert zu geben und Mike konnte sich für diesen Anlass wieder eine Zusammenarbeit mit Freddy the Piper vorstellen.

Von Frankfurt a. M. ging es dann direkt nach Johannesburg. Dort spielte Freddy the Piper zusammen mit  dem Londoner Symphonie Orchester und natürlich Mike Oldfield vor 80.000 Fans. Als besonderes Highlight spielte er auf einem Flutlichmast in 18 Metern Höhe "Auld Lang Syne" und als in der 2. Strophe das ganze Orchester mit einsetzte, strahlte eine Flut von Lichterkerzen in den Abendhimmel Afrikas.  "Das war ein unbeschreibliches Gefühl": erinnert sich Freddy the Piper mit einem Blick in die Ferne.

MIT SCHLAGERSTAR MICHELLE ON TOUR

 
Zu dem Hit "Wie Flammen im Wind" spielte Freddy the Piper mit seinen Great Highland Pipes und ging mit Michelle 1997 on tour. Von den Schlagerfestspielen, wo er Dieter Thomas Heck zum "Sir Hecki" schlug, über die ZDF Hitparade bis zur Schlagerparade reiste er mit dem Schlagerstar Michelle durch die Republik von Show zu Show und war immer ein Highlight für die Kamera. Im Grand Hotel Esplanade in Berlin traf er abends in der Bar dann auch Will Smith, der seinerzeit gerade auf Promo-Tour für "Men In Black" war und harte dort bei unzähligen Drinks mit dem Us-Komiker bis morgens um fünf Uhr aus.

In der After-Show-Party zur Schlagerparade in Baden-Baden spielte Freddy the Piper einige schottische Rhythmen als Sally Oldfield spontan einen schottischen Hochlandtanz aufs Parkett legte. Diese Begegnung sollte schon wenige Monate später einen grandiosen Effekt haben. Im Jahre 1999 ging Freddy the Piper mit Mike Oldfield on tour.